Die Pfadfinder und Pfadfinderinnen sind die größte weltweite Kinder- und Jugendbewegung. Über 40 Millionen Mitglieder in über 164 Ländern auf allen Kontinenten haben das gleiche Ziel:
Kinder und Jugendliche auf ihrem Weg zum eigenverantwortlichen und engagierten Erwachsenen zu führen und zu begleiten.

Wir sind eine demokratische, parteipolitisch unabhängige Kinder- und Jugendbewegung, die Menschen jeder Herkunft und jeder Religionsgemeinschaft offen steht. Wir treten für Umweltschutz ein, fördern partnerschaftliche Zusammenarbeit und erziehen zum Frieden.
Die Leiterinnen und Leiter arbeiten alle ehrenamtlich in ihrer Freizeit.

Seit über 35 Jahren bietet die Pfadfindergruppe Hinterbrühl insgesamt hunderten Kindern ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm.
Abenteuer, Spiel, Spaß, Freunde, Natur, Gemeinschaft, Kreativität, Verantwortung, Engagement und Selbstständigkeit stehen für uns im Mittelpunkt.

Das bieten wir:

  • Wöchentliche Pfadfinderheimstunden (1,5 oder 2h) während des Schuljahres
  • Ein Pfingstlager ( ein gemeinsames Pfadfinderlager der gesamten Pfadfindergruppe Hinterbrühl von Freitag auf Montag)
  • Ein Sommerlager (je nach Altersstufe: zwischen 5 und 14 Tage)
  • Ein Herbstlager (gesamte Pfadfindergruppe zusammen; Sa-So)

 

Unser Auftrag

Wir fördern die ganzheitliche Entwicklung von jungen Menschen zu eigenverantwortlichen Persönlichkeiten durch ein Wertesystem, das auf Gesetz und Versprechen der Pfadfinder und Pfadfinderinnen Österreichs aufbaut.

Wir helfen mit, eine bessere Welt zu schaffen, in der Menschen ihr Potenzial entfalten und sich aus ihrem Glauben in der Gesellschaft engagieren.

Das erreichen wir, indem wir die PfadfinderInnenmethode anwenden, bei der jede und jeder Einzelne Verantwortung für die eigene Entwicklung zu einer engagierten, hilfsbereiten, selbständigen und verantwortungsvollen Person übernimmt.

(PFADFINDER UND PFADFINDERINNEN ÖSTERREICH – PPÖ VERBANDSORDNUNG 1.2)